18.12.2018

wu16 gewinnt in Magdeburg

Unser U16 Team hat in Magdeburg über den gesamten Spielverlauf dominiert. Besonders dieDefense war gleichmäßig gut. In der ersten Halbzeit haben alle Spielerinnen auch in der Offensive gutgepunktet, so dass jede Spielerin im Laufe des Spieles Punkte erzielt hat. Verbesserungswürdig zeigtesich insbesondere die Chancenausnutzung in der zweiten Spielhälfte und das häufig zu früheAbschließen des Angriffs aus der Halbdistanz.

Das 1. Viertel haben wir mit 6 – 21 deutlich dominiert und auch zur Halbzeit die 16 – 41 Tendenz
gehalten. Auch nach der Halbzeit ging es so weiter (3. Viertel: 22 – 65). Im letzten Viertel haben wir
dann wie bereits erwähnt schlechter getroffen, so dass es letztendlich zum Endstand von 28 – 74
gereicht hat.


Der Stärkeunterschied zwischen uns und den Magdeburgern zeigt, dass die Spielerfahrung aus der
Berliner Liga allen Spielerinnen hilft, insbesondere durch Konzentration, Einsatz und
Mannschaftsspiel auch gegen körperlich größere Mannschaften erfolgreich zu spielen.

Bürger (15 Punkte), Heinicke (2), Lippert (11), Markwart (2), Neumann (17), Pabst (18), Petrasch (2), Willers, W. (2), Willers A. (5)

Zurück zu News