24.02.2020

Derbysieger!

Am Freitagabend empfing das Regionalliga-Team des SV Halle vor angemessener Kulisse den Lokalrivalen Justabs Halle. Nach einem insgesamt souveränen Auftritt konnte sich die Mannschaft des Trainerduos Rosanke/Heinig verdient mit 79:52 durchsetzen.

Angetrieben von Janina Schinkels acht Punkten im ersten Viertel kam nie ein Zweifel am Ausgang des Spiels auf. Die Justabs kämpften mit aller Macht, hatten jedoch häufig Pech im Abschluss und konnten sich zu selten für ihre Anstrengungen belohnen. Beim Halbzeitstand von 41:24 für die Lions-Family war das Spiel im Prinzip vorentschieden. Einmal mehr übernahm Charlotte Kreuter (Foto) mit 22 Punkten die Rolle des Topscorers und war von der 3-2-Zone der Gäste nicht unter Kontrolle zu bringen. Somit konnten alle Spielerinnen ausreichend Einsatzzeit bekommen und das Spiel plätscherte im letzten Viertel ohne große Höhepunkte vor sich hin. Nichtsdestotrotz zeigte das Team der LIONS-Family eine konzentrierte Leistung.

Durch die gleichzeitige Niederlage des Teams von Alba Berlin gegen BG 2000 kann mit einem Sieg am kommenden Sonntag, 14:00 Uhr in Zehlendorf, die Meisterschaft in der 2. Regionalliga vorentschieden werden.

Zurück zu News