23.10.2020

Virtueller Kuchenbasar WNBL

In dieser Saison ist für unser u18-Bundesliga-Team alles anders. Die Auflagen durch die Corona-Pandemie verhindern einen normalen Spielbetrieb. Zu dieser Normalität gehörte in den letzten Jahren immer ein Kuchenbasar. Die Eltern und Verwandten der Mädels bereiteten in der Halle einen kleinen Stand mit Lebensmitteln vor und Zuschauerinnen und Zuschauer bei den Heimspielen konnten dort eine kleine Spende hinterlassen. Diese Einnahmen gingen in die Mannschaftskasse der Mädels und konnten am Ende für Ausgaben wie neue Trikots oder das gemeinsame Abschlussevent des Teams im Sommer genutzt werden. Leider fällt diese Möglichkeit nun weg, da wir voraussichtlich alle unsere Spiele in der u18-Bundesliga ohne Eltern, Fans und Zuschauer spielen müssen. Neben der emotional schwierigen Situation für unsere Junglöwinnen verlieren sie dadurch auch die Möglichkeit, die Mannschaftskasse zu füllen.

Wir bitten deshalb nun alle potentiellen Zuschauer bei den Spielen oder aber auch diejenigen, denen die WNBL-Mädels aus Halle und Jena am Herzen liegen, eine kleine Spende in das "digitale Sparschwein" zu werfen, um die Mädels bei der Ausübung ihrer großen Leidenschaft zu unterstützen.

Wenn die Gesamtsumme von 500 € erreicht ist, geht jeder weitere Euro auf das Konto der Abteilung Basketball im SV Halle - zur Finanzierung der Nachwuchsarbeit und zur Deckung der laufenden Kosten in dieser schwierigen Zeit.

Wir bedanken uns im Voraus für eure/Ihre Unterstützung.

Die LIONS-Family

Abteilungsleitung Basketball im SV Halle e.V.

Als kleines Dankeschön haben sich die Mädels Folgendes überlegt:

- für eine Spende von 5,00 € gibt es für den Spender/die Spenderin eine persönliche Video-Grußbotschaft auf WhatsApp, Instagram oder Facebook (je nach Wunsch)

- für eine Spende von 10,00 € backen sie dem Spender/der Spenderin einen Kuchen

- für eine Spende von 15,00 € sitzt der Spender/der Spenderin in der ersten Reihe beim WNBL-Spiel, wenn wieder Zuschauer erlaubt sind

- für eine Spende von 50,00 € erhält die Spenderin/der Spender einen vom Team signierten WNBL-Spielball

Weitere Informationen: hier klicken

Zurück zu News